Mittwoch, 28. Juni 2017
Notruf: 112   FF Schwandorf

Stadtteilfeuerwehren

Neben der FF Schwandorf (gegr. 1865) gibt es in der Großen Kreisstadt Schwandorf weitere 15 Stadtteilfeuerwehren.

Durch diese große Zahl an Feuerwehren wird sichergestellt, dass auch in kleineren Ortsteilen einem in Not geratenen Bürger schnell Hilfe zuteil wird. Wichtig ist dabei, dass das Brandgeschehen und die Hilfeleistung zur Rettung von Menschen, Tieren und Sachwerten zeitabhängige Vorgänge sind. Je eher mit der Brandbekämpfung oder der Hilfeleistung begonnen werden kann, so geringer ist der Schaden für den Einzelnen und letztlich auch für die Allgemeinheit. Daraus kann man erkennen, daß auch kleine Stadtteilfeuerwehren ihre Berechtigung haben, denn sie sind es, die in ihrem Bereich eine schnelle und kompetente Ersthilfe für die Einwohner darstellen.

Die Ausrüstung der Stadtteilfeuerwehren ist zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung kleineren Umfanges für den Ersteinsatz ausgelegt. Jede Stadtteilfeuerwehr der Stadt Schwandorf ist neben ihrer Aufgabe im Brandschutz und in der Hilfeleistung aber auch fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der jeweiligen Gemeinde. Viele Veranstaltungen wären ohne das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehr undenkbar. In alphabetischer Reihenfolge sind dies:

FF Bubach gegr. 1873
FF Büchelkühn gegr. 1919
FF Dachelhofen gegr. 1873
FF Ettmannsdorf gegr. 1871
FF Freihöls gegr. 1900
FF Fronberg gegr. 1873
FF Gögglbach gegr. 1874
 FF Haselbach gegr. 1873
FF Klardorf gegr. 1872
FF Kreith gegr. 1932
FF Krondorf-Richt gegr. 1874
FF Kronstetten gegr. 1899
FF Naabeck gegr. 1872
FF Neukirchen gegr. 1873
FF Wiefelsdorf gegr. 1876

Drucken E-Mail


Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder