Mittwoch, 29. Januar 2020
Notruf: 112   FF Schwandorf
 

eiko_icon Technische Hilfeleistung - Gefahrgutaustritt

Technische Hilfeleistung - Sonstiges
Zugriffe 2055
Einsatzort Details

Karmelitenstraße
Datum 21.06.2019
Alarmierungszeit 20:46 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Schwandorf
FF Fronberg
    THW Schwandorf
      FF Teublitz
        FF Oberköblitz
          Fahrzeugaufgebot   SW-KatS - 58/1  TLF 16/25 ( 21/1 )  DLK 23/12 CC ( 30/1 )  HLF 20/16 ( 40/1 )  RW 1 ( 62/1 )  TLF 24/50 ( 23/1 )  ELW 1 ( 12/1 )  MZF 11/1

          Einsatzbericht

          Bei der Alarmierung über die ILS hieß es " ABC - Gefahrgutaustritt ". Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang aus dem Treppenhaus bereits beißender Geruch heraus. Unter Atemschutz wurden die Wohnungen das Hauses durchsucht, da die Anrufer bzw. die Bewohner die bereits aus dem Haus waren unter Übelkeit, brennende Augen und Atemnot klagten. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, das sich vielleicht Bewusst - oder Hilflose Personen darin befinden. Die Bewohner die sich noch in ihren Wohnungen aufhielten wurden mit Hilfe von Fluchthauben aus dem Haus gebracht und dem bereitstehendem Rettungsdienst bzw. Notarzt übergeben, ebenso die Bewohner die bereits im Freien waren. Zeitgleich wurden Messungen durchgeführt, ob es sich um Gas oder einen anderen gefährlichen Stoff handelt, dies traf nicht zu. Es wurden deshalb Spezialisten der Gefahrgutgruppe der Polizei hinzugezogen und nach zeitintensiver Suche der verursachende Stoff gefunden. Hierbei handelte es sich um Buttersäure, der die Beschwerden verursachte. Die Polizei beschlagnahmte den Stoff, der in einer Wohnung gefunden wurde, zu weiteren Ermittlungen. Unsere Aufgabe war es nun noch das Gebäude zu belüften und die Türen bzw. Schlösser der einzelnen Wohnungen wieder instandzusetzen, das die Bewohner wieder zurückkehren konnten. Nach ca. 4 Stunden verliessen die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle. Ebenso an der Einsatsztelle war der Gefahrgutzug und die UG - OEL des Landkreise Schwandorf am Bereitsstellungsraum auf dem REWE Parkplatz. 

          Bericht: FF Schwandorf

           
          Mitglied werden

          Euer Helm liegt bereit

          Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

          > Antrag <

          Hände ans Steuer

          Hände ans Steuer

          Rauchmelder

          Rauchmelder

           

           

           

           

          Ab 1. Januar 2018 gilt Rauchmelderpflicht für alle Wohngebäude

          Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.