Freitag, 24. März 2017
Notruf: 112
Technische Hilfeleistung
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Technische Hilfeleistung - Sonstiges
Einsatzort: Klosterstraße
Alarmierung: Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Mittwoch, 01.02.2017, um 02:30 Uhr
Mannschaftsstärke: k.A.
eingesetzte Kräfte:
Einsatzbericht:

Bei der Alarmierung über die ILS hieß es " Wasserschaden ". Beim Eintreffen an der Einsatzstelle lief aus den Türen des Gebäudes bereits das Wasser heraus. Ebenso aus den Wänden und Fenstern. Nachdem jemand mit dem Schlüssel kam, konnten wir uns ein Schadensbild im Gebäude machen. Das Wasser lief vom Dachboden  über drei Stockwerke bis in den Keller. Betreten wurde das Gebäude erst, nachdem der Energieversorger ( Bayernwerk ), den Strom von dem betroffenen Gebäude abgestellt hatte. Ebenfalls wurde das Wasserwerk verständigt, um den Wasserzulauf von der Straße her abzudrehen. Nachdem das Wasser weniger wurde und er Strom im kompletten Gebäude abgestellt war, wurde mit dem Besitzer, der ebenfalls verständigt wurde, das Gebäude begutachtet. Man entschloss sich anschließend den Keller des Gebäudes leerzupumpen, damit man zumindest an den Stromverteiler zu gelangen. Nachdem dies erledigt war, konnten wir die Einsatzstelle verlassen. Die Polizei, die auf den Schaden durch einen Passanten verständigt wurde, war ebenfalls vor Ort. Ebenfalls war die Stadt Schwandorf vor Ort, um das Gelände zu Streuen, nachdem doch noch Minustemperaturen gemessen wurden.

Bericht: FF Schwandorf

 

Presselink   
Einsatzfotos:
Einsatzort:
Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder