Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf: 112   FF Schwandorf
Technische Hilfeleistung
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Kurzbericht Technische Hilfeleistung Sonstiges ( Evakuierung / Fliegerbombenentschärfung )
Einsatzort Steinberger Straße
Alarmierung Alarmierung per Termin
am Samstag, 30.09.2017, um 07:00 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
SW-KatS - 58/1    SW-KatS - 58/1 ELW - 10/1    ELW - 10/1 TLF 16/25 ( 21/1 )    TLF 16/25 ( 21/1 ) HLF 20/16 ( 40/1 )    HLF 20/16 ( 40/1 ) MZF ( 11/1 )    MZF ( 11/1 )
Einsatzbericht

Nachdem eine Woche vorher am 22.09.2017 auf einem Grundstück in der Steinberger Straße bei Bauarbeiten eine Fliegrbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden war, wurde diese nun am Samstag den 30.09.2017 entschärft. Vor der Entschärfung mußten im Umkreis von 300m um den Fundort die Wohnungen bzw. Häuser geräumt werden. Zudem wurden die Straßen in diesem Radius gesperrt. Dies war die Aufgabe der alarmierten Feuerwehren der Stadtteile Schwandorf bzw. dem THW Schwandorf. Nachdem man mit Lautsprecherdruchsagen und Läuten an den Wohnungen bzw. Häusern das Gebiet evakuiert hatte, konnte der Entschärfer seine Arbeit verrichten und die Fliegerbombe entschärfen. Um ca. 13:00 Uhr war alles vorbei und die Feuerwehren konnten ihre Posten verlassen. Somit war der Einsatz beendet.

Bericht: FF Schwandorf

Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder