Sonntag, 15. Dezember 2019
Notruf: 112   FF Schwandorf

32 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Mit dem Erreichen gesetzlichen Altersgrenze von 63 Jahren, wurde Georg Spandl im Rahmen der regelmäßigen Übung am 11.01.2016 in den Ruhestand verabschiedet.

 

Seit 1983 engagierte sich der Leiter der Werkstatt auch aktiv im Feuerwehrdienst der Schwandorfer Wehr. Zahlreiche Lehrgänge wurden in dieser Zeit absolviert u. a. Sprechfunker, Gruppenführer, Maschinist, Atemschutzgerätewart.

Zusätzlich wirkte "Schosch" auch in unzähligen Ausbildungsveranstaltungen als Ausbilder mit. Die Leistungsprüfungen "Wasser" und "Technische Hilfeleistung" wurden durch ihn in allen Stufen erfolgreich abgelegt.

Alle Fahrzeuge - egal welcher Feuerwehr des Stadtgebiets - wurden unter seiner Leitung repariert, gewartet oder instand gesetzt. Auch bei den diversen Beschaffungen von Feuerwehrfahrzeugen in seiner langjährigen Dienstzeit war und ist sein Wissen gefragt und wird es mit Sicherheit auch in der Rente bleiben.

Mit ihm geht viel Erfahrung und Wissen in den wohlverdienten Ruhestand. Nichts desto trotz wird sein Rat auch hier weiterhin gefragt sein und das ein oder andere mal eingeholt werden.

Die Aktiven der Feuerwehr Schwandorf - bedankten sich für das langjährige Engagement.

Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder

 

 

 

 

Ab 1. Januar 2018 gilt Rauchmelderpflicht für alle Wohngebäude

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.