Mittwoch, 12. Dezember 2018
Notruf: 112   FF Schwandorf
Technische Hilfeleistung
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Kurzbericht Technische Hilfeleistung - Ölspur
Einsatzort Göthestraße
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Donnerstag, 24.05.2018, um 23:06 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
SW-KatS - 58/1    SW-KatS - 58/1 HLF 20/16 ( 40/1 )    HLF 20/16 ( 40/1 )
Einsatzbericht

Bei der Alarmierung über die ILS hieß es " Ölspur beseitigen ". Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte sich ein Pkw in einer Baustelle die Ölwanne aufgerissen und war weitergefahren. Die Spur zog sich von der Göthestraße über die Senefelderstraße bis nach Fronberg, wo der Verursacher durch die Polizei ausfindig gemacht wurde. Mit Hilfe von Bindemittel wurde die Ölspur in der Göthe - und Senefelderstraße gebunden, in den restlichen Straßen war nicht zu machen. Nachdem der Straßenlastträger eine Beschilderung aufgestellt hatte, konnten wir die Einsatsztelle wieder verlassen. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Bericht: FF Schwandorf

Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder

 

 

 

 

Ab 1. Januar 2018 gilt Rauchmelderpflicht für alle Wohngebäude

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen