Sonntag, 17. November 2019
Notruf: 112   FF Schwandorf
Technische Hilfeleistung
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Kurzbericht Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall
Einsatzort A 93 zw. Schwandorf - Nord u. Mitte
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger
am Montag, 23.09.2019, um 22:21 Uhr
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Bei der Alarmierung über die ILS hieß es " Verkehrsunfall, Totalsperre der A 93 ". Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte ein Geisterfahrer der von Schwandorf - Mitte - Richtung Schwarzenfeld verkehrt eingefahren war einen Unfall verursacht. Er kollidierte dabei mit einem zweiten Pkw der Richtung SChwandorf - Mitte fuhr. Zum Glück wurden die Insassen nur leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Unsere Aufgabe war es die A 93 von Schwarzenfeld kommend komplett zu sperren und Richtung Nordumgehung auszuleiten zudem wurde die Einfahrt Schwandorf Nord gesperrt. Des weiteren leuchteten wir die Unfallstelle zur Unfallaufnahme aus. Nachdem die beiden Pkw´s abgeschleppt waren, säuberten wir noch die Fahrbahn. Nachdem das OK von der Polizei kam öffneten wir die A 93 wieder für den Verkehr und wir konnten die Unfallstelle wieder verlassen.

Bericht: FF Schwandorf

Einsatzfotos
Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder

 

 

 

 

Ab 1. Januar 2018 gilt Rauchmelderpflicht für alle Wohngebäude

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.