Dienstag, 22. Oktober 2019
Notruf: 112   FF Schwandorf

Gedenkstein wurde gesegnet

09.11.2014: Nach einem Gedenkgottesdienst i n der Pfarrkirche St. Jakob marschierten

die Feuerwehrleute unter den Klängen der VSH-Jugendblaskapelle zum Gerätehaus. In der Grünanlage vor dem Haupteingang hat man kürzlich einen großen Gedenkstein aus Granit aufgestellt und daran eine Gedenktafel befestigt, die an verstorbene Feuerwehrmitglieder erinnern soll.
Zwei Aktive der Wehr hielten am Gedenkstein mit Fackeln die Ehrenwache, als FFW Vorsitzender Andreas Hohler seine Kameraden und als Ehrengäste OB Andreas Feller und KBR Robert Heinfling sowie die Ehrenmitglieder willkommen hieß. Die VHS Jugendblaskapelle spielte den Choral „Altniederländisches Dankgebet“, Dekan Hans Amann segnete das neue Mahnmal. Im Anschluss gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder; zum Abschluss erklang das Lied vom guten Kameraden. (Max Schmid)

 

  • Totengedenken_09_11_2014
  • Totengedenken_09_11_2014_II
  • Totengedenken_09_11_2014_III
  • Totengedenken_09_11_2014_IV

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder

 

 

 

 

Ab 1. Januar 2018 gilt Rauchmelderpflicht für alle Wohngebäude

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen